Teen Dance Club

 

Der Teen Dance Club Frauenfeld organisiert das SWISS OPEN. Er wurde 2006 von Carmen Huber als neues Angebot für junge Tänzerinnen und Tänzer ins Leben gerufen. Aus einer überschaubaren Gruppe ist mittlerweile ein vielschichtiger, grosser Verein mit gegen 100 Mitgliedern geworden. Der TDC hat sich einerseits dem Latein- und Standard-Tanzsport verschrieben, er hat aber auch Angebote für Hobby-Tänzer.

Der TDC ist innerhalb des Schweizer Tanzsportverbandes STSV mittlerweile der drittgrösste Verein und stolz, seit zwei Jahren auch die grösste Nachwuchs-Abteilung zu führen. An den Schweizer Meisterschaften 2017 gewann der TDC erstmals alle sechs Meistertitel bei den Schülern und Junioren. Das derzeit bekannteste TDC-Paar ist Pitt-Alexander und Tiara Sophia Wibawa, das die Schweiz an der WM und EM Latein der Adults vertreten hat.
 Mit dem WDSF Smiling Apple Open wurde schon vor einigen Jahren eine Tradition internationaler Tanzsport-Turniere gestartet. 2016 war der TDC zudem Veranstalter der Schweizer Tanzsport-Meisterschaften.

Team SWISS OPEN

Präsidium: Martin Zinser


Vize-Präsidium: Jochen Lehr

Finanzen: Robin Koch


Bau/Logisitik: Peter Bickel

Bau/Logisitik: Beat Wyss

Gastronomie: Karin Schär


Gastronomie: Roland Schär


Catering/VIP: Pascal Möller

Personal: Karin Brändle


Der Veranstalter arbeitet in sportrelevanten Fragen sehr eng mit dem Schweizer Tanzsportverband STSV zusammen.

Gastronomie

 

Beim SWISS OPEN lässt die Gastronomie keine Wünsche offen. Wir betreiben in der Halle ein eigenes Restaurant und bieten während des gesamten Turniertages diverse Menüs aus der warmen Küche, einfache Snacks und Kuchen sowie alkoholische und nicht-alkoholische Getränke zu angemessenen Preisen. Ein spezielles Augenmerk legen wir auf eine sportlergerechte, gesunde Ernährung.

Gäste mit VIP-Package werden ab 18 Uhr mit einem Apero empfangen und geniessen ab 19.30 Uhr ein feines Dreigang-Menü unseres Caterers. Die VIP-Packages sind nur in beschränkter Anzahl verfügbar und müssen über den Vorverkauf gebucht werden.

Downloads

Die hier publizierten Downloads können in der Original-Version von Dritten verwendet und im Zusammenhang mit SWISS OPEN weiterverbreitet werden.