Frauenfeld

Klein, aber fein! 25’000 Menschen leben in der Stadt Frauenfeld, dem Hauptort des Kantons Thurgau. Sie liegt in der Ostschweiz zwischen Zürich und dem Bodensee, also sehr nah an der Grenze zu Deutschland und Österreich. Frauenfeld ist bestens erschlossen. Der Flughafen Zürich ist mit dem öffentlichen Verkehr in 30 Minuten erreichbar, zudem ist Frauenfeld ans Schweizer Autobahnnetz angeschlossen.


Frauenfeld wird in Urkunden erstmals im 13. Jahrhundert erwähnt, heute ist die Stadt auch der Sitz von zahlreichen Grossfirmen. 
Jeden Sommer findet das Open Air Frauenfeld statt, das grösste Hiphop-Grosskonzert Europas. Frauenfeld hat sich zudem als Austragungsort diverser Sport-Events einen Namen gemacht. Alljährlich finden hier Motocross-WM-Rennen sowie die bedeutendsten Pferderennen der Schweiz statt. Frauenfeld war zudem schon Gastgeber der Eidgenössischen Feste der Turner, Schwinger und Schützen.

Festhalle Rüegerholz

Anreise mit dem Flugzeug

Vom Flughafen Zürich erreichen sie Frauenfeld direkt von der Haltestelle Zürich-Flughafen aus in 25 Minuten bequem per Bahn. Nehmen sie den Zug Richtung Romanshorn oder Konstanz.

Vom Bahnhof Frauenfeld erreichen sie die Rüegerholzhalle am Samstag in 15 Gehminuten.

Anreise mit dem Auto

Die Rüegerholzhalle befindet sich im Herzen von Frauenfeld. An der A7 zwischen Winterthur und Konstanz. Von Winterthur, Schaffhausen, St. Gallen, Zürich und Konstanz aus erreichen Sie die Rüegerholzhalle mit dem Auto in zirka 30 Minuten. Nehmen Sie bitte die Ausfahrt 4 „Frauenfeld Ost“ und folgen Sie der Beschilderung.

Adresseingabe im Navigationssystem: Festhalle Rüegerholz, Festhüttenstr. 21, 8500 Frauenfeld.

Anreise mit öffentlichem Verkehr

Mit der Bahn können Sie bequem nach Frauenfeld anreisen. Von Zürich oder Konstanz erreichen Sie Frauenfeld ohne Umsteigen in 40 Minuten.

Vom Bahnhof Frauenfeld erreichen sie die Rüegerholzhalle am Samstag in 15 Gehminuten.

Highlights der Schweizer Meisterschaft 2016 Frauenfeld